Klangstuhl

Mit dem Klangstuhl oder der Klangliege die eigene Schwingung finden

Unser Körper reagiert auf unterschiedliche Schwingungen. Bereits im Mutterleib spürt das ungeborene Kind die Schwingungen der Mutter.

Deshalb fällt es uns in der Regel leicht, die Vibrationen wahrzunehmen.

Mein Klangstuhl hat 40 Saiten, die links und rechts am Stuhl angebracht sind. Bequem nehmen Sie darauf Platz und werden zum Lauschen der Klänge und zur Wahrnehmung der Vibrationen eingeladen. Der Stuhl kann darüber hinaus auch zu einer Klangliege, gegebenenfalls mit Schaukelfunktion, umgebaut werden. Die Liegefunktion eignet sich zum Beispiel für Mütter, die ihre Säuglinge auf dem Bauch liegen haben.

Sie werden von Kopf bis zu den Füssen mit den Klängen eingehüllt. In der Regel normalisieren sich Ihre Atmung und Ihr Pulsschlag. Die Gedanken des Alltags treten oftmals in den Hintergrund. Dabei wird die Wahrnehmung Ihrer Körperempfindungen geschult und verbessert.

Klient*innen berichten von einem angenehmen Kribbeln in den Beinen, im Oberkörper bis in die Fingerspitzen; ein ganzheitliches Erlebnis für Ihre Sinne.

Abgerundet werden die Klänge von einer am Klangstuhl angebrachten Klangschale und einer Kalimba.

Dabei gehe ich individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und setze die unterschiedlichen Instrumente intuitiv ein.

Klangstuhl

Mit dem Klangstuhl oder der Klangliege die eigene Schwingung finden

Unser Körper reagiert auf unterschiedliche Schwingungen. Bereits im Mutterleib spürt das ungeborene Kind die Schwingungen der Mutter.

Deshalb fällt es uns in der Regel leicht, die Vibrationen wahrzunehmen.

Mein Klangstuhl hat 40 Saiten, die links und rechts am Stuhl angebracht sind. Bequem nehmen Sie darauf Platz und werden zum Lauschen der Klänge und zur Wahrnehmung der Vibrationen eingeladen. Der Stuhl kann darüber hinaus auch zu einer Klangliege, gegebenenfalls mit Schaukelfunktion, umgebaut werden. Die Liegefunktion eignet sich zum Beispiel für Mütter, die ihre Säuglinge auf dem Bauch liegen haben.

Sie werden von Kopf bis zu den Füssen mit den Klängen eingehüllt. In der Regel normalisieren sich Ihre Atmung und Ihr Pulsschlag. Die Gedanken des Alltags treten oftmals in den Hintergrund. Dabei wird die Wahrnehmung Ihrer Körperempfindungen geschult und verbessert.

Klient*innen berichten von einem angenehmen Kribbeln in den Beinen, im Oberkörper bis in die Fingerspitzen; ein ganzheitliches Erlebnis für Ihre Sinne.

Abgerundet werden die Klänge von einer am Klangstuhl angebrachten Klangschale und einer Kalimba.

Dabei gehe ich individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und setze die unterschiedlichen Instrumente intuitiv ein.

Exemplarisch möchte ich Ihnen einige Einsatzbereiche
für den Klangstuhl nennen:

  • Überforderung

  • körperliche Anspannung

  • Gedankenkreisen

  • Gefühllosigkeit

  • Konzentrationsschwierigkeiten

  • Schlaflosigkeit

  • Chronischen Schmerzen

Ein perfekter Einstieg, um Ihre Körperzellen zu aktivieren und zu harmonisieren.

Hier eine Hörprobe:

Exemplarisch möchte ich Ihnen einige Einsatzbereiche für den Klangstuhl nennen:

  • Überforderung

  • körperliche Anspannung

  • Gedankenkreisen

  • Gefühllosigkeit

  • Konzentrationsschwierigkeiten

  • Schlaflosigkeit

  • Chronischen Schmerzen

Ein perfekter Einstieg, um Ihre Körperzellen zu aktivieren und zu harmonisieren.

Hier eine Hörprobe: