Klangmassage

Träumen Sie davon zu entschleunigen?

Die Klangmassage wirkt entspannend, Puls, Blutdruck und Atmung können in einen gesunden Ruhezustand gebracht werden. Die tiefe Entspannung der unterschiedlich klingenden Klangschalen schenkt Ihnen neue Kraft für Beruf und Alltag.

Der Mensch besteht zu 80 Prozent aus Wasser, deshalb reagiert er sensibel auf die feinen Schwingungen der Instrumente. Die Töne breiten sich von der Haut über das Gewebe, die Organe und Knochen auf den ganzen Körper aus.

Nach einem Vorgespräch werden verschiedene Instrumente auf oder nahe am Körper bespielt. Eingebettet in einer geschützte, zugewandte Atmosphäre können Sie dabei lernen, sich und Ihren Körper wahrzunehmen. Die wohltuenden Klänge wirken sich auf Körper, Geist und Seele aus.

Bei der Klangmassage kommen Klangschalen, Zimbeln, Monochorde oder Rahmentrommeln zum Einsatz. Nach der Klangmassage haben Sie noch Zeit, in Ruhe nachzuspüren.

Abschließend findet ein kurzes Nachgespräch statt.

Klangmassage

Träumen Sie davon zu entschleunigen?

Die Klangmassage wirkt entspannend, Puls, Blutdruck und Atmung können in einen gesunden Ruhezustand gebracht werden. Die tiefe Entspannung der unterschiedlich klingenden Klangschalen schenkt Ihnen neue Kraft für Beruf und Alltag.

Der Mensch besteht zu 80 Prozent aus Wasser, deshalb reagiert er sensibel auf die feinen Schwingungen der Instrumente. Die Töne breiten sich von der Haut über das Gewebe, die Organe und Knochen auf den ganzen Körper aus.

Nach einem Vorgespräch werden verschiedene Instrumente auf oder nahe am Körper bespielt. Eingebettet in einer geschützte, zugewandte Atmosphäre können Sie dabei lernen, sich und Ihren Körper wahrzunehmen. Die wohltuenden Klänge wirken sich auf Körper, Geist und Seele aus.

Bei der Klangmassage kommen Klangschalen, Zimbeln, Monochorde oder Rahmentrommeln zum Einsatz. Nach der Klangmassage haben Sie noch Zeit, in Ruhe nachzuspüren.

Abschließend findet ein kurzes Nachgespräch statt.

„Die Stunden bei Frau Rosar helfen mir, meine Erkrankung besser zu verstehen, Lösungen zu erarbeiten und diese umzusetzen. Die Stunden werden nicht von meiner Krankenkasse übernommen, aber es lohnt sich allemal für mich. Dafür verzichte ich sehr gerne auf das ein oder andere paar Schuhe.“
Petra D.
„Mein erster Gedanke bei „Musikherapie“ war, daß dies nichts für mich ist, da ich so unmusikalisch bin. Doch das Gute ist, daß es keine Rolle spielt, ob man singen oder ein Instrument spielen kann. Der Mut, mich einzulassen, wurde schon in der ersten Stunde belohnt. Es hat so viel Positives bei mir bewirkt. Ich fühle mich sehr gut bei Frau Rosar aufgehoben, was durch die verständnisvolle und einfühlsame Art von ihr unterstrichen wird.
Ich habe über viele Jahre Therapieerfahrung der unterschiedlichsten Art gemacht. Die Zusammenarbeit mit Frau Rosar ist bis jetzt die effektivste und hilfreichste Methode für mich. Nicht nur für mein seelisches Gleichgewicht, sondern auch für mein körperliches Wohlbefinden. Ich möchte sie nicht mehr missen. In Dankbarkeit und Verbundenheit“
Pascale P.
„Zunächst habe ich Frau Rosar als Dozentin kennengelernt. Von Anfang an habe ich sie als kompetente, empathische und aufmerksame Therapeutin wahrgenommen, bei der ich mich sehr wohlfühle. Durch ihre  herzliche Art können schwierige Themen leichter bewältigt werden.“
Ina G.
“Mit wenigen Worten bringt Frau Rosar Themen auf den Punkt, von denen man selbst überrascht ist. Sie sind zutreffend.“
Michael K.
„Frau Rosar´s persönliche Art und Zuversicht trägt mich über schwierige Lebensphasen hinweg. Das Spielen von Instrumenten ist erhellend und wohltuend – sogar heilend. Einfühlsam, mitfühlend, lebensfroh und auch fordernd, fördert sie meine Lebendigkeit wieder zutage.“
Daliah T.
„Ich weiß Frau Rosar zu schätzen, da sie kompetent und sympathisch ist. Mit ihrem Einfühlungsvermögen und ihren Beobachtungen bringt sie Dinge immer wieder auf den Punkt. Ich lerne viel über mich. Dabei werde ich ernst genommen.“
Edda P.